Cantina Mexican mit Tradition – Cafe Especial in Köln Deutz

Seit über 30 Jahren verwöhnt das Café Especial sein Publikum mit tollem mexikanischem Essen und stilechten Tequilas.

War das Especial bei seiner Eröffnung 1986 noch ein Exot, so hat es sich seitdem nicht nur etabliert sondern genießt geradezu Kultstatus.

Stilecht mit viel Holz und Kunstdrucken von Diego Rivera plus Salsa-Musik lässt es sich gemütlich Speisen oder an der Bar verweilen.

Die Speisekarte ist umfang- und abwechslungsreich, wobei Gerichte mit Guacamole, Nachos, Tacos und Bohnen prägend sind. Die Speisen sind absolut reichlich. Vorspeise und Hauptspeise schaffen nur die ganz Hungrigen. Hauptspeisen gibt es nicht unter 12 Euro. Die Getränkekarte ist ebenfalls umfangreich und wird von den rund 70 Sorten Tequila dominiert.

Das Publikum ist gemischt von jung bis „Business“ in der Kernzielgruppe von 18 -35 Jahren. Während Messezeiten ist das Especial wegen seiner Nähe zur KölnMesse oftmals bis auf den letzten Platz ausgebucht. Generell ist eine Reservierung am Wochenende zu empfehlen. ( über die Homepage )

Die Enchiladas und das Chili sind ausgezeichnet und können empfohlen werden. Der Service war stets auf der Höhe und ohne Tadel. Festzuhalten bleibt, dass der Gast gutes und authentisches Essen erhält, jedoch kein kulinarisches Feuerwerk. Die Preise sind hoch, aber angesichts der reichhaltigen Gerichte noch angemessen.

Unser Fazit: Das Café Especial überzeugt mit einer Mischung aus authentischem Ambiente, großer Bar, mexikanischen Speisen, Getränken und mittelamerikanischer Lebensfreude. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist noch angemessen. Für Köln eine Empfehlung.

Wohnen in Köln…..

[bdotcom_bm bannerid=“1701″]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*