CitizenM Amsterdam: Smartes Wohnen oder doch nur ein Budget Hotel?

CitizenM Amsterdam: Smartes Wohnen oder oder doch nur ein Budget Hotel?

Das CitizenM Amsterdam gehört zu der in 2008 in Amsterdam gegründeten Kette citizenM. Das Konzept der Gründer ist „Luxury for less“. Die Zielgruppe sind die „mobilen Weltbürger“. Erfüllt das CitizenM Amsterdam diesen Anspruch oder ist es vielmehr lediglich ein Budget-Hotel in neuem Gewand?

CitizenM Amsterdam – das Hotel

Das CitizenM liegt in Amsterdam Süd – einem hippen und neuen Stadtteil von Amsterdam. Die U-Bahn Station Amsterdam-Zuid erreichst Du zu Fuß in ca. 5 Minuten. Zum Flughafen sind es ca. 15 Minuten ( Taxi ca. 40 Euro ). Die gute Lage trägt entscheidend zur Beliebtheit des Hotels bei. Das CitizenM Amsterdam selbst ist ein 5-stöckiges Eckgebäude am Rande eines Büroviertels. 

Das etwas “andere” Konzept erlebst Du schon beim einchecken, welches Du selbstständig vornimmst. ( Tipp: Schon vor der Ankunft online einchecken ) Am Ende erhältst Du deine Key-Card und eine kurze Einweisung in das Hotel und dessen Konzept. 

Die Lobby ist großzügig in bunten Farben gestaltet mit einer Bar in der Mitte. Das optional buchbare Frühstück nimmst Du ebenfalls in der Lobby ein.  

CitizenM Amsterdam buchen      Hotels in Amsterdam buchen*

 

Zimmer

Beim Betreten des Zimmers kommt mir der Slogan “Luxury for Less” wieder in den Sinn. Less ist zumindest das Platzangebot. Auf rund 15qm in einem Raum werden Bad, WC, Tisch und Bett – zugegebenermassen – sehr funktional präsentiert. Am Kopfende direkt am Fenster nimmt das bequeme Doppelbett die ganze Breite des Zimmers ein. Dusche und WC sind in 2 Kabinen mitten im Zimmer angeordnet. Der Flachbildschirm ist an der Stirnseite des Betts angebracht. Hervorzuheben ist die Mediathek.

Als Clou wird die Steuerung von Licht, Heizung und Rollläden über das sich im Zimmer befindliche iPad mini angepriesen. Es ist ein nettes Gadget aber mehrfache Abstürze der App hinterlassen einen etwas schalen Beigeschmack. Gut, dass es auch 2 normale Schalter gab.

Das Zimmer war sauber, hinterließ aber einen sehr benutzen Eindruck. Alles in allem ist das Zimmer funktional, aber wirklich klein und eignet sich nur zum Übernachten.   

Frühstück

Im CitizenM Amsterdam wird das Frühstück in Buffetform in der Lobby angeboten. Das Angebot ist ordentlich und reichhaltig und ist den Aufpreis von 15 Euro wert.

Service

Alle Mitarbeiter sind sehr freundlich und hilfsbereit. Immer gern wird das Konzept des Hotels erklärt und hervorgehoben.

CitizenM Amsterdam – das Fazit

Bekommst Du nun wirklich im “Luxury for less“ oder ist das CitzienM Amsterdam nur ein gut designtes Budget-Hotel? Das CitizenM ist kein Hotel im klassischen Sinn. Die Zimmer sind extrem funktional und gut durdacht. Hier wird deutlich, dass die Gründer keine Hoteliers sind, sondern “anders” an das Konzept heran gegangen sind. 

Für das CitizenM Amsterdam sprechen das funktionale Design und die Flexibilität. Nachteilig sind die kleinen mansardenartigen Zimmer.  Ob das einem “luxury for less” Anspruch standhält ist zweifelhaft.  Untern Strich bleibt, „You get what you pay for“ und hier sticht das CitizenM Amsterdam positiv heraus.

Amsterdam Tipps

Hotels in Amsterdam buchen*

Die beliebtesten Amsterdam Reiseführer*

 

 

Letzte Aktualisierung am 1.04.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*