Ein Genuss für den Gaumen im Frankfurter Nordend

In der Eckenheimer Landstraße ist das “Settimo Cielo” beheimatet. Freunde und Genießer gehobener mediterraner Küche kommen beim Inhaber Ciriaco Amoroso auf Ihre Kosten. Seit rund 30 Jahren verwöhnt er seine Gäste mit Pasta, Pizza und anderen Leckereien. Die Atmosphäre ist familiär und freundlich. Die Einrichtung gediegen, barock und etwas verspielt. Im Sommer lädt eine große Terrasse zum Verweilen ein. Küche und Anspruch sind gehoben.  

Die Karte bietet eine große Auswahl an Antipasti, Pasta, Fisch und Fleisch. Ein perfekter Start ist das Duo von Thunfisch und Lachs-Tartar abgerundet mit Wasabi. Ein Genuß für den Gaumen sind die Linguine mit schwarzem Trüffel in einer perfekten Buttersauce. Ebenfalls perfekt zubereitet waren die die Linguine mit Hummer.  Eine umfangreiche Weinkarte rundet das Angebot ab. Der Service ist dezent und freundlich und hat immer eine Empfehlung parat. Die Preise entsprechen dem gehobenen Anspruch. Für ein 3 Gang Menü mit Wein müssen mit 50 – 70 Euro pro Person  gerechnet werden, was ob der Qualität absolut gerechtfertigt ist.

 

Das Fazit: Das Settimo Cielo ist ein angenehmer, dezenter und stillvoller Italiener. Speisen,Weine und Service sind top. Ein Restaurant, welches unbedingt weiterempfohlen werden kann. Ideal für einen genussvollen Abend in einem sehr angenehmem Ambiente. 

Ausgehen in Frankfurt:

Übernachten in Frankfurt:

[bdotcom_bm bannerid=”1667″] 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*