Leckeres rote Linsen Curry mit Kokosmilch

Ob rote, braune oder gelbe – Linsen sind weltweit beliebt. Rote Linsen, kommen wie die gelben aus Indien und sind dort vor allem aus dem Nationalgericht „Dal“ bekannt. Die Schale ist eigentlich braun, aber da sie geschält verkauft werden und der Kern eine rote Farbe hat, sind sie als rote Linsen bekannt. Die roten Linsen haben einen ebenso aromatisch-nussigen Geschmack, schmecken jedoch deutlich süßer als beispielsweise weiße oder braune Linsen.

Da sie bereits geschält sind, zerfallen sie beim Kochen schnell und haben daher eine geringe Kochzeit. Somit werden sie relativ schnell cremig und nehmen durch das Kochen eine goldgelbe Farbe an. Je nach Geschmack gibt es daher zahlreiche Möglichkeiten für die Zubereitung, wie orientalische Gerichte, Bratlinge, Puffer, Suppen oder Pasten.

Besonders gut schmecken Linsen mit Kokosmilch und Curry.

Kochbücher für leckere Linsengerichte:

Leckeres Rote Linsen Curry mit Kokosmilch

Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Arbeitszeit50 Min.
Gericht: Hauptspeise
Land & Region: Asiatisch
Portionen: 2 Personen

Zutaten

  • 250 Gramm Kartoffeln festkochend
  • 200 Gramm rote Linsen
  • 1 Bund Frühlingszwiebel
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Rote Currypaste
  • 2 EL Currypulver
  • 2 EL Tomatenmark
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • Salz und Pfeffer nach Bedarf

Anleitungen

  • Die Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. Die Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden, die Linsen waschen. Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen, einen TL Currypaste dazugeben und auflösen lassen. Dann die Frühlingszwiebel dazu geben und glasig anschwitzen. Dann die Kartoffeln dazugeben und kurz mitbraten. Tomatenmark und Curry hinzugeben, anschließend die Linsen hinzufügen. Alles gut umrühren. Anschließend das Gemüse mit Kokosmilch und Gemüsebrühe aufgießen und etwa 25 - 30 Minuten kochen. Immer prüfen, ob die Kartoffeln gar sind. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ja nach Bedarf kann auch nochmals mit Curry oder Chili nachgeschärft werden. Die Konsistenz ist eine Frage des persönlichen Geschmacks. Gegebenenfalls mittels Gemüsebrühe verflüssigen.

Letzte Aktualisierung am 13.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*