Nakar Hotel – wohnen im Herzen von Palma mit Blick auf die Kathedrale

Nakar Hotel
Nakar Hotel

Das Nakar Hotel ist ein modernes Design-Hotel mitten in Palma und lockt den Gast mit modernen Zimmern, einer zentralen Lage und einem Rooftop mit einem grandiosen Blick auf die Altstadt von Palma und der Kathedrale. Grund genug für uns, dem Nakar Hotel an einem November Wochenende einen Besuch abzustatten.

Nakar Hotel – Konzept und Lage

Die Zielgruppe des Nakars ist der moderne Reisende beziehungsweise der Urban Traveller. Frei interpretiert der Gast, der sich vornehmlich auf einem City Trip befindet und maximalen Komfort in einem entsprechenden Ambiente erwartet.

Hinsichtlich der Lage trifft dies zu. Das Hotel liegt in der Avenida Jaime III, eine der geschäftigsten und zentralsten Straßen Palmas. Vom Flughafen sind es 10km und der Transfer dauert zirka 15 Minuten mit dem Auto. Taxis und Bushaltestellen und Parkhäuser sind in unmittelbarer Umgebung gelegen. Nahezu alle wesentlichen Sehenswürdigkeiten Palmas können zu Fuß binnen 10 Minuten erreicht werden. 

Gäste, die auf ein Auto angewiesen sind müssen rund 25 Euro pro Tag für das Parkhaus einkalkulieren. In Anbetracht der kurzen Distanz zum Flughafen ein Argument für Taxi, Bus oder den Transferservice des Hotels.

Das Nakar ist über alle gängigen Plattformen buchbar. Die direkte Buchung über die Homepage mit Promo Code ( NKRPROMO ) erscheint am günstigsten, da hier das Frühstück, freies WLAN und Mini Bar, als auch ein Begrüßungssekt inkludiert ist.

Nakar Hotel  – Zimmer 

Das Hotel verfügt über 57 Zimmer verschiedenster Kategorien. Wir hatten ein Superior Doppelzimmer ( Nr. 66 ) für 3 Nächte mit Frühstück gebucht. 

Das Zimmer war geräumig und modern eingerichtet. Das Bad liegt offen im Zimmer. Stauräume und Schränke sind in ausreichender Zahl vorhanden. Steckdosen und USB Anschlüsse sind ebenfalls problemlos nutzbar. Die Mini Bar ( Getränke ) ist kostenlos und wird täglich neu aufgefüllt. Die Betten sind geräumig und sehr bequem. Im Bad werden hochwertige Badeprodukte von Molton Brown bereit gestellt.

Unter dem Strich ein sehr schönes, modernes und zweckmäßiges Zimmer für einen Aufenthalt.

Kritikpunkte sind die Hellhörigkeit – dünne Wände und Türen schmälern das Wohnerlebnis, der Flachbildschirm, der immer wieder Bild- und Tonaussetzer hatte und zum Schmunzeln, die spacige Toilettentür, die so toll designt ist, dass sie sich nicht ganz öffnen lässt, da sie mit dem Waschtisch kollidiert.

Nakar Hotel – das Frühstück

Das Hotel-Restaurant, in dem auch das Frühstück serviert wird, befindet sich im 8. Stock des Hotels. Das Restaurant bietet ebenso wie das Rooftop einen tollen Blick auf die Stadt.

Das Frühstück wird als Buffet angeboten. Der Gast hat eine Auswahl an Säften, Gebäck, Obst, warmen Getränken, Eierspeisen, warmen Gerichten, Joghurt, Wurst und Käse. Die Eierspeisen werden an einer Cooking Station zubereitet. Kaffe und Tee werden an Vollautomaten bereit gestellt.

Die Qualität des Frühstücks ist gut, allerdings hat es uns auch nicht “umgehauen”. Wir sind eher Fans eines Frühstück, wie dem des Iberostar Llaut Palace. Ungeachtet dessen bekommt der Gast ein gutes Frühstück in einem schönen Ambiente. 

Nakar Hotel – Rooftop

Eines der Highlights des Hotels ist sicherlich die Dachterrasse mit Infinity Pool. Diese liegt im 9. Stock und ist bequem per Aufzug oder über das Restaurant zu erreichen. Der Blick über die Stadt ist phantastisch und es lohnt sich, hier den Abend mit einem Drink ausklingen zu lassen. Im Sommer bzw. in der Saison liefern DJs auch noch die musikalische Untermalung. Dies hatten wir November leider nicht.

Nakar Hotel – Unser Fazit

Das Nakar Hotel hat unsere Erwartungen erfüllt. Modernes Design und Komfort mitten in Palma lohnen einen Aufenthalt. Die Dachterrasse ist eine Oase inmitten des Trubels Palmas. Lediglich das Frühstück viel nach unserem Geschmack nicht so üppig aus. Allerdings ist das bei der Zielgruppe von untergeordneter Bedeutung. Preislich bewegt sich das Nakar in der Range zwischen 150 – 200 Euro pro Nacht für ein Superior Doppelzimmer. Für uns ist das Nakar Hotel eine sehr gute Wahl für den Städtereisenden, der Palma für ein Wochenende erkunden möchte.    

Tipps zu Mallorca

Lust auf ein typisch mallorquinisches Gericht? – dann probieren Sie einmal Tumbet Mallorquin – die mallorquinische Gemüsepfanne aus dem Ofen ( unser Rezept

Die beliebtesten Reiseführer zu Mallorca*

Infos zu Restaurants auf Mallorca*

Infos zu Wein aus Mallorca*

Folgende Restaurants können wir empfehlen

  • Die Tapas Bar La Rosa Vermutería in Palma ist ein Muss für alle, die spanische Lebensart gepaart mit tollen Tapas in einer außergewöhnlichen Atmosphäre genießen wollen. ( Review bei TFL )
  • Im Restaurant Mesón Ca’n Pedro in Palma stimmen Preis und Qualität. Es ist ein beliebter Treffpunkt für Einheimische und Touristen. – Ein Muss! ( Review bei TFL )
  • Das Es Verger in Alaró ist kein Geheimtipp mehr, aber lohnt sich. Sie erhalten eine herrliche Aussicht und die beste Lammschulter Mallorcas. ( Review bei TFL

Letzte Aktualisierung am 12.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*