Spaghetti Carbonara mal anders mit Vollkorn-Farfalle

Spaghetti Carbonara sind eines der berühmtesten Nudelgerichte Italiens. Die Legende besagt, dass Köhler in dem 1500 km langen Apenninen-Gebirgszug während der Arbeitspausen Röhrennudeln (Penne) mit gebratenem Bauchspeck (Pancetta) und Pecorino mischten. Tatsächlich bezeichnet ‚Carbonaro’ im römischen Dialekt einen Köhler oder Kohlenhändler. Übersetzt bedeutet ‚alla carbonara’ also ‚nach Köhlerart’.

Am wahrscheinlichsten ist es aber, dass amerikanische Soldaten, die in den Abruzzen stationiert waren, zunächst einmal Pasta, Käse und Eier als Nahrungsmittel vorfanden. Das typische amerikanische Frühstück bestand hingegen aus Speck und Ei, weshalb den US-amerikanischer Soldaten auch Bacon- und Eipulver-Rationen zuteil wurden. Die Soldaten kombinierten alle diese Zutaten einfach, und heraus kam die Pasta alla carbonara. Das Gericht ist also keine rein italienische Erfindung. 

Das tat der Beliebtheit keinen Abbruch. Das schmackhafte Rezept rasch nach Rom, wo es sofort akzeptiert und dann quasi als Traditionsgericht von Familie zu Familie weitergegeben wurde.

Das Originalrezept wurde leicht verändert und mit Vollkorn-Farfalle zubereitet.

Pasta-Kochbücher zum Bestellen

Zutaten zum Bestellen

Dazu passt ein guter Rotwein

Rezept drucken
Spaghetti Carbonara mal anders mit Vollkorn-Farfalle BigOven - Rezept speichern oder zur Einkaufsliste hinzufügen Yum
Küche Pasta
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Wartezeit 5 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Küche Pasta
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Wartezeit 5 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Die Zwiebel schälen und klein würfeln, den Speck in Streifen schneiden. Die Farfalle in einem großen Topf Salzwasser kochen. Eigelb und ganze Eier in eine Schüssel geben und mit Pecorino und Parmesan verquirlen. Mit Muskatnuss, Chiliflocken, Salz und Pfeffer abschmecken. Öl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebel glasig anschwitzen und den Speck bei mittlerer Hitze knusprig anbraten. Sobald die Farfalle al dente sind, abgießen und zum Speck in die Pfanne geben. Den Herd ausschalten und die verquirlten Eier in die Pfanne gießen und vorsichtig unterrühren. Fertig.
Rezept Hinweise

Preis: EUR 1,29

Dieses Rezept teilen

1 Kommentar

  1. Habe ich auch schon gemacht und fand es richtig lecker. Das tolle an der Küche ist, dass man seine Rezepte immer individuell gestalten kann und es somit nie langweilig wird.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*