Restaurant IL Castello in Seligenstadt – Netter Italiener mit Schwächen

Seligenstadt gehört zu den touristischen Highlights im Rhein-Main-Gebiet. Die Stadt blickt auf eine 1900 Jahre alte Geschichte zurück. In der wunderschön restaurierten und sanierten Altstadt haben sich viele Cafés, Kneipen und Restaurants niedergelassen. Rund um den Freihofplatz findet man eine große Auswahl von deutschen und italienischen Restaurants. Dazu gehört auch das Restaurant IL Castello, dass am Rand des Platzes in einem alten Fachwerkhaus beheimatet ist.

IL Castello – das Restaurant

Die Gäste haben im IL Castello sowohl die Möglichkeit innen, wie auch draußen auf dem Freihofplatz zu sitzen. Die Einrichtung des Restaurants wurde kürzlich renoviert und vermittelt einen gemütlichen Eindruck. Die Karte ist reichhaltig und typisch für ein italienisches Restaurant. Neben klassischen Pizza- und Nudelgerichten werden auch frische gefüllte Nudeln angeboten. Die Preise sind angemessen.

Der Besuch fand bei gutem Wetter statt, so dass das Personal sowohl innen als auch draußen bedienen musste. Hier liegt auch das Problem. Mit dem vorhandenen Personal war der Andrang nicht zu bewältigen und es kam zu langen Wartezeiten und auch die Qualität des Service war eingeschränkt. Zwischen Getränkebestellung und Service lagen 30 Minuten, Brot wurde überhaupt nicht serviert. Das Personal selbst ist sehr freundlich und war bemüht der Lage Herr zu werden. Man gab zu verstehen, dass der Chef am Personal spare.

Das Essen war geschmacklich einwandfrei und die selbst gemachten Nudeln eine Bereicherung.

IL Castello – Unser Fazit

Es lohnt sich wegen des Essens und des Ambientes zu kommen. Allerdings muss in den Service investiert werden.

 

 

Letzte Aktualisierung am 13.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*