Risotto mit Salsiccia

Die Einfachheit und Schlichtheit der italienischen Reisgerichte faszinieren Köche und Esser gleichermaßen. Fein cremig und vielfältig kombinierbar machen ihn zu einem der Klassiker der italienischen Küche. Risotto ist eine Speise des Volkes. Billig in der Herstellung und ganzjährig verfügbar und jederzeit mit frischen Zutaten kombinierbar. Im Gegensatz zu den italienischen Nudelgerichten kommen die Zutaten beim Risotto erst so richtig zum Tragen. Dies macht die Einzigartigkeit des Risottos aus. 

Einen richtigen italienischen Risotto zuzubereiten ist sehr einfach. (……. ) Das nachfolgende Rezept wurde lediglich mit Salsiccia und Frühlingszwiebeln verfeinert. 

Eine Auswahl an Risotto Kochbüchern: 

Hier gibt es die Zutaten:

Risotto Geschirr:

Risotto mit Salsiccia

Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Arbeitszeit40 Min.
Gericht: Hauptspeise
Land & Region: Risotto
Portionen: 2

Zutaten

  • 200 Gramm Reis Risottoreis
  • 200 Gramm Salsiccia Im Sommer Würste oder als Salami
  • 2 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Frühlingszwiebel
  • 70 Gramm Parmesan
  • 1 Glas Weißwein 0,2l. trocken
  • 0,75 Liter Gemüsebrühe
  • Butter und Öl
  • Salz und Pfeffer nach Bedarf

Anleitungen

  • Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Salsiccia ebenfalls häuten und würfeln. Die Zwiebel und Knoblauchwürfel in einer Mischung aus etwas Butter und Olivenöl leicht glasig anschwitzen, den Reis hinzugeben und glasig dünsten, dann mit Weißwein ablöschen und einkochen lassen. Dann immer wieder heiße Brühe dazugeben bis der Reis weich und cremig ist. Dabei die Brühe kräftig reduzieren lassen. ( ca. 20 Minuten ) Parallel die Salsiccia in einer Pfanne anbraten. Dann die Salsiccia, die Frühlingszwiebel und den Parmesan unterheben und mit Butter, Salz und Pfeffer abschmecken.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*