TFL besucht: San Francisco Coffee Company in München Lehel

Ausgehend von einem Trend aus den 90er sind Coffee Shops in Deutschland sehr beliebt. Vorreiter war Starbucks aus Seattle. Mittlerweile gibt es in Deutschland viele hundert Nachahmer. Ziel aller Shops ist es, dem Kunden in cool-schickem Ambiente bieten sie neben Caffè latte, Latte machiatto, Espresso neue Geschmacksnoten wie z. B. Kaffee mit Vanille- oder Haselnussaroma anzubieten. Auch die großen Ketten und Häuser wie Tchibo oder Nestlé haben darauf reagiert und bieten entsprechende Produkte in trendigen Shops an.

Neben den Großen haben sich in Deutschland eine Vielzahl von kleinen, teilweise lokalen Anbietern etabliert. Einer diese ist die san francisco coffee Company („sfcc“) aus München. Entstanden in den 90er in München hat sich sfcc inzwischen überregional etabliert. Merkmal sind die trendigen Cafes und Bio- und Fair Trade Produkte.

Besucht wurde das Stammhaus in München Lehel in der Liebigstrasse 10. An der Ecke gelegen besticht es durch eine schöne Atmosphäre. Mehrere Tische bieten Platz für 30 Personen. Das Angebot ( Kaffee, Drinks, Pastry und Sandwiches ) ist gut platziert und entspricht dem sfcc Standard. Der Service war gut – schnell und freundlich. Besuchszeit war an einem Wochentag um 10 Uhr. Das Cafe war halb voll. Die sanitären Anlagen waren sauber. Kostenloses W-Lan ist vorhanden.

Fazit: Schöner Coffee Shop wo sich das Hingehen lohnt.

Alle Bestseller bei Amazon zu Kaffee

Städtetouren in München buchen…… ( bei rent a guide )

 

 

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*