Tumbet Mallorquin – the Mallorcan vegetable stew from the oven

Tumbet Mallorquin

Tumbet Mallorquin is one of the most flexible typical Mallorcan dishes. It may look a bit complicated at first, but a tumbet is prepared faster than expected.

Tumbet Mallorquin – what belongs in it?

Whether cold, warm or lukewarm, as a starter or main course or as a side dish, a Tumbet Mallorquin consists of eggplant, courgette, pepper, tomato and potatoes. The classic method is to gradually bake the vegetables in a pan in plenty of fat and then cook them again in the oven. But this variant is really “heavy”, so it is better to prepare Tumbet simply in the oven, with much less fat and guaranteed without any loss of taste.

The whole dish is traditionally prepared in a ‘greixonera’ (or Spanish ‘cazuela’), a traditional clay form. These are used in Spain – and especially in Mallorca – for almost every type of preparation. They conduct the heat very well and, above all, store it so that the food hardly cools even after serving. They are used in the oven, but also on the stove.

Tumbet Mallorquin – where can you find it in Mallorca?

Tumbet is served in almost every Majorcan restaurant. We recommend Tumbet at Celler Sa Premsa in Palma and Celler Bar Randa in Randa. The price of the dish is between 8 and 12 euros. ( Status: June 2014 ). The following recipe comes from Chefkoch.de and has been slightly modified.

Try:

Asparagus lemon pasta a la carbonara – a perfect dish for spring

Tumbet Mallorquin

Ob kalt, warm oder lauwarm, als Vorspeise oder Hauptgericht oder als Beilage – Tumbet, die mallorquinische Gemüsepfanne ist eines der flexibelsten typischen mallorquinischen Gerichte. Fast alle mallorquinischen Restaurants haben Tumbet auf ihrer Speisekarte. Das Rezept basiert auf einer Veröffentlichung von Chefkoch.de und wurde leicht modifiziert.
Course Beilage, Hauptspeise
Cuisine Mallorquin, Spanisch
Servings 2

Ingredients
  

Instructions
 

  • Die Auberginen in Scheiben schneiden, leicht mit Olivenöl beträufeln und im vorgeheizten Ofen bei 220°C ca. 30 Minuten braun werden lassen. Die Paprikaschoten putzen und in Stücke schneiden, waschen und abtropfen lassen.
    Die Kartoffeln schälen, in dünne Scheiben schneiden, waschen und abtropfen lassen.
    Die Knoblauchzehen ungeschält zerdrücken.
    Die Schalotten in kleine Stücke schneiden.
    Die Tomaten waschen und in Stücke schneiden.
  • Etwas Öl in einem Topf erhitzen, Knoblauch und Schalotten darin anbraten und die Tomaten hinzufügen, dann salzen und pfeffern. Den Topf abdecken und langsam reduzieren. Wenn die Sauce eingedickt ist, pürieren und zurückstellen. Wenn Sie möchten, können Sie die Sauce mit Chili und / oder einem Schuss Rotwein verfeinern.
  • Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffeln darin anbraten, abtropfen lassen und in einer flachen Ton-/Backform verteilen.
    Die Auberginen aus dem Ofen nehmen und auf den Kartoffeln verteilen.
    Die Paprikaschoten im restlichen Öl bei geringer Hitze braten, damit der Saft nicht austritt. Salzen und abtropfen lassen. Dann über die Auberginenscheiben verteilen. Dann mit der Tomatensauce beträufeln.

Letzte Aktualisierung am 2021-10-21 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

This product was presentation was made with AAWP plugin.

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Recipe Rating





*